ADRIA

Im Adria Reisemobil zu Reisen macht unabhängig.
Noch mehr Freiheit können Sie genießen, wenn die Fahrräder mit dabei sind.
 Reisemobilgaragen vom Hersteller Adria besitzen keine Zurrschienen, an welchen ein Fahrradträger montiert werden könnte.
Für diesen Fall können wir Ihnen die geniale Lösung mit den Rastelementen anbieten.
Unseren RadFazz-Fahrradträger können Sie leicht an beliebiger Stelle in der Garage selbst montieren.
Es sind nur zwei 7mm Bohrungen an den Seitenwandungen P5 nötig.

 Der Fahrradträger ist mit wenigen Handgriffen ohne Werkzeug innerhalb von 10 Sekunden eingebaut bzw. auch wieder ausgebaut.

Alle Fahrräder können am Fahrradträger befestigt werden.

Unsere RadFazz-Fahrradträger bestehend aus RF-Schiene, Verlängerung, Gabelhalter und Befestigungsteile.

RF-Schiene
Die Länge der Fahradträgerschiene haben wir auf die Garagenbreite angepasst.

Am universellen
Gabelhalter
wird die Fahrradgabel befestigt.
(Siehe "Der Gabelhalter" unter Montageanleitungen)

Die
Befestigungsteile
sind Verbindungselemente auch Adapter, um das gesamte Trägersystem inklusive Fahrräder im Fahrzeug zu befestigen.
(Siehe "RF40 S...044" unter Montageanleitungen)

Mit dem Bauteil
Verlängerung
gelingt der besonders platzsparende Fahrradtransport.
 Der platzsparende Fahrradtransport funktioniert nur mit ausgebautem Vorderrad.
 Ein physikalisches Gesetz lautet:
"Wo ein Körper ist, kann kein anderer Körper sein"
Das gilt ebenso auch für die Heckgaragen im Reisemobil.
(Siehe "Längenversatz" unter Montageanleitungen)

Vor der Bestellung, müssen Sie die Artikelnummer ermitteln.

Und so gehen Sie vor:
1. Unten auf das erste Bild klicken
2. Button Montageanleitungen öffnen
3. "Montageanleitung RF40 S...044" durchlesen
4. An Hand der 2. Seite das Maß B der Artikelnummer zuordnen
5. Mit dieser Nummer bestellen.